Skip to main content
Sommer 2019 ● Italien

Wenn bei Capri die Sonne im Meer versinkt…

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise

Ihre Reise beginnt am frühen Morgen vorbei an Innsbruck in den Raum Gardasee zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Montepulciano –

Raum Chianciano Terme

Während Ihrer Fahrt durch die Toskana halten Sie in Montepulciano. Die Altstadt liegt auf einem Hügel und schmale Gassen winden sich den Berg hinauf. Kosten Sie in den Geschäften Oliven, Bruschettabrote und den Montepulciano-Wein.

3. Tag: Raum Sorrent

Weiter geht es zu Ihrem Hotel auf der Halbinsel Sorrent.

4. Tag: Rundfahrt Sorrent

An der zerklüfteten Küste der Halbinsel reihen sich kleine Ortschaften wie Perlen aneinander. Sie unternehmen eine Rundfahrt und besuchen unter anderem Sorrent mit der berühmten Keramik und dem köstlichen Zitronenlikör Limoncello.

5. Tag: Freizeit oder Ausflug Neapel

Heute können Sie die quirlige Hafenstadt Neapel erkunden (fakultativ, siehe ZL). Wussten Sie, dass in Neapel die Pizza erfunden wurde und dass die Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört? Einen kleinen Eindruck erhalten Sie während Ihrer Besichtigung zu Fuß.

6. Tag: Amalfiküste

Die „schönste Küste der Welt“ auf der Halbinsel Sorrent war jahrhundertelang nur auf dem Seeweg zugänglich. Heute verbindet die eng an die Felsen geschmiegten Orte eine 40 km lange Straße. Als „Perle“ gilt das ehemalige Fischerstädtchen Positano, welches terrassenförmig in Richtung Meer angelegt ist. Die Stadt Amalfi ist berühmt durch den Dom. Während der eindrucksvollen Busfahrt mit unzähligen Kurven und steil aufragenden Felsen genießen Sie die Ausblicke auf das Meer. Bei gutem Wetter können Sie den besonderen landschaftlichen Reiz vom Wasser aus entdecken (Schifffahrt Extrakosten ca. 13 €).

7. Tag: Freizeit oder Ausflug Capri

Nutzen Sie unseren Shuttle nach Castelamare di Stabia nach dem Frühstück hin und am Nachmittag zurück. Sie können z. B. einkaufen oder am breiten Strand entlang der Promenade spazieren. Oder kommen Sie mit auf einen Ausflug auf die Insel Capri (fakultativ, siehe ZL). Nach der Fährüberfahrt geht es mit Minibussen vom romantischen Hafen hinauf zur Piazzetta. Die geheimnisvollen, türkisfarben schillernden Grotten sind besonders gut während einer Bootsfahrt zu sehen (Bootsfahrt Extrakosten ca. 15 €).

8. Tag: Pompeji und Vesuv

Pompeji, die antike römische Stadt, liegt am Fuße des Vesuvs. Jahrtausendelang durch eine meterdicke Ascheschicht geschützt, geben die freigelegten Aus­grabungen einen interessanten Einblick in die römische Lebensweise vor fast 2000 Jahren. Nach einem Rundgang fahren Sie auf den Vesuv auf 1000 m Höhe. Von hier aus ist ein Spaziergang zum Kraterrand möglich (Eintritte Extrakosten Pompeji ca. 13 €, Vesuv ca. 10 € ).

9./10. Tag: Raum Gardasee –

Rückreise

Nach Ihrer Übernachtung im Raum Gardasee erfolgt die weitere Heimreise über den Brenner. Ankunft am Abend.

So wohnen Sie

Zwischenübernachtungen – Raum Gardasee & Chianciano Terme: in guten Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder DU/WC, Telefon und TV.

„Hotel degli Ulivi“ – Gragnano: oberhalb der Küste an der Verbin­dungs­straße zur Amalfiküste, familien­geführt, kleiner Park und Panorama­terrasse mit Pool (­geöffnet), komfortable Zimmer mit Bad oder DU/WC, SAT-TV, Telefon, Minibar und Haartrockner.

Termine und Preise

start: So., 25.08.2019
10 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 859,– EUR   auf Anfrage
Rückreise am 03.09.2019
10 Tage
ab 859,– EUR