Busreisen | Deutschland

Usedom – viel mehr als Meer

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise

Am frühen Morgen starten Sie vorbei an Lübbenau und Berlin nach Zempin, das kleinste Ostseebad der Insel. Der Ort ist romantisch zwischen Koserow und Zinnowitz an der schmalsten Stelle Usedoms gelegen. Wunderschöne Natur, die Weiten der Ostsee und alte reetgedeckte Fischerhäuser werden Sie begeistern.

2.–5. Tag: Freizeit oder Ausflüge

Gestalten Sie die kommenden Tage ganz individuell nach Ihren Wünschen. Alternativ können Sie unsere Ausflüge buchen (siehe ZL).

2. Tag: Bansin und Heringsdorf

Nach einem gemütlichen Frühstück schlendern Sie von Bansin über die Kaisermeile nach Heringsdorf. Genießen Sie die idyllische Bäderarchitektur und lassen Sie sich bei einem Spaziergang über die Seebrücke die gesunde Ostseeluft um die Nase wehen. Auf der Rückfahrt legen Sie noch einen Stopp im Seebad Koserow, mit seiner in 2021 neu eröffneten Seebrücke, ein.

3. Tag: Malerisches Achterland

Wussten Sie eigentlich, dass auf Usedom Erdöl gefördert wird? Auf der heutigen Rundfahrt begegnet Ihnen das Achterland Usedoms mit einigen staunenswerten Informationen, einer fast unberührten Natur und wunderschöner Ursprünglichkeit. Schloss Mellenthin, bekannt als eines der bedeutendsten Profanbauten der Renaissance im Norden Deutschlands, lädt gleichermaßen zum Erholen wie auch Entdecken ein. Außerdem sehen Sie die eindrucksvolle Karniner Brücke und die Stadt Usedom.

4. Tag: Städteflair

Unser Ausflug führt Sie nach Swinemünde/ Polen. Die Hafenstadt hat einen besonders schönen Küstenbereich zu bieten und vereint Vergangenheit sowie Moderne. Mit Ihrem Reiseleiter spazieren Sie über die Westmole und fahren vorbei am Festungswerk Fort Zachodni (Extrakosten, ca. 6 €). Sie haben anschließend Zeit über die neue, moderne Strandpromenade zu bummeln.

5. Tag: Hafenromantik und Peenemünde

Heute können Sie am Vormittag Hafenromantik pur in Wolgast genießen. Zunächst spazieren Sie mit Ihrem Reiseleiter durch das Zentrum der ehemaligen Residenz der Herzöge zu Pommern-Wolgast. Bei einer anschließenden Schifffahrt lernen Sie das „Tor zu Usedom“ vom Schiff aus kennen. Dort, wo der Peenestrom in die Ostsee fließt, liegt Peenemünde. Das einstige Fischerdorf ist die am nördlichsten gelegene Gemeinde der Insel Usedom. Ihr Reiseleiter wird Ihnen über die bewegte Geschichte dieses Ortes, mit einem der spektakulärsten, aber auch gefährlichsten technischen Durchbrüche des 20. Jahrhunderts berichten.

6. Tag: Rückreise

Vielleicht „angeln“ Sie sich noch ein fangfrisches Ostsee-Souvenir? Identisch zur Anreise treten Sie die Heimreise an. Rückankunft am Nachmittag.

So wohnen Sie

Hotel „Wikinger“ – Zempin: im Dünenbereich ca. 100 Meter vom Strand entfernt gelegen, Garten­anlage mit Terrasse, Restaurant, Bar, Bowlingbahn, Lift; Zimmer mit Bad oder DU/WC, TV, Telefon und kostenfreiem WLAN.

Zur Hotelwebsite

Termine und Preise

Anreisetag: So., 30.04.2023
6 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 655,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 740,– EUR   buchbar
Rückreise am 05.05.2023
6 Tage
ab 655,– EUR
Anreisetag: So., 28.05.2023
6 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 655,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 740,– EUR   buchbar
Rückreise am 02.06.2023
6 Tage
ab 655,– EUR
Anreisetag: So., 27.08.2023
6 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 655,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 740,– EUR   buchbar
Rückreise am 01.09.2023
6 Tage
ab 655,– EUR
Anreisetag: So., 24.09.2023
6 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 655,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 740,– EUR   buchbar
Rückreise am 29.09.2023
6 Tage
ab 655,– EUR
Besuchen Sie uns auch auf …
Sichere Verbindung
zum Schutz Ihrer Daten