Busreisen | Frankreich, Andorra

Unbekanntes Südfrankreich mit Andorra

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise

Sie fahren am frühen Morgen vorbei an Stuttgart in den Raum Mülhausen.

2. Tag: Orange – Raum Avignon

Auf dem Weg in den Raum Avignon halten Sie in Orange. Bei einer kurzen Rundfahrt und -gang sehen Sie u. a. das monumentale römische Theater und den antiken Triumphbogen.

3. Tag: Camargue – Perpignan

In Aigues-Mortes, mitten in der Camargue, legen Sie eine Pause ein. Dann fahren Sie entlang der Salzfelder und der Küste nach Sete. Nach Ihrem Aufenthalt in dem hübschen Hafenstädtchen erreichen Sie gegen Abend Perpignan.

4. Tag: Carcassonne – Fontfroide

Sie unternehmen einen geführten Rundgang in Carcassonne mit der größten mittelalterlichen Festung Europas. Nachmittags fahren Sie nach Fontfroide. Die Zisterzienserabtei befindet sich im malerischen Tal von Corbières (Eintritt fakultativ, siehe ZL).

5. Tag: Collioure – Salses – Queribus

Der Ausflug führt entlang der Steilküste in das malerische Collioure und durch die Region Languedoc-Roussillon zur Festung von Salses (Eintritt fakultativ, siehe ZL). Bei einem weiteren Abstecher sehen Sie die spektakuläre Kartharerburg Queribus (Eintritt fakultativ, siehe ZL). Auf der Rückfahrt kehren Sie in einem Weingut zu einer Weinprobe und zum Abendessen ein.

6. Tag: Per Zug und Reisebus nach Andorra

Nach der Besichtigung in Perpignans Altstadt geht die Fahrt mit dem „Le Canari“, dem gelben Zug, auf atemberaubender Strecke durch abgeschiedene Gebirgsregionen. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Andorra.

7. Tag: Andorra Panoramica

Vorbei an den Bergriesen und durch beeindruckende Täler passieren Sie die alten Pyrenäendörfer Pal, Ordino und El Serrat. Nachmittags genießen Sie die Verkostung einheimischer Produkte.

8. Tag: Andorra la Vella – Freizeit oder Ausflug Os de Civis

Nach einer Besichtigung der Hauptstadt geht es in die Berge nach Os de Civis. Hier erwartet Sie eine zünftige katalanische Grillmahlzeit (fakultativ, siehe ZL).

9. Tag: Das Tal der Träume

Über einen Gebirgspass und mit der Zahnradbahn fahren ins autofreie Vall de Núria. Hier spielt die Natur mit Wasserfällen, Bächen und Seen ihre Trümpfe aus. Zum Mittag wird Ihnen eine typisch katalanische Brotmahlzeit gereicht.

10. Tag: Rocamadour – Clermont-Ferrand

Der berühmte Wallfahrtsort Rocamadour liegt auf einem steilen Felsen. Wer möchte, kann den Ort zu Fuß erklimmen. Doch selbst wer im Dorfkern auf der unteren Ebene bleibt, wird einen bleibenden Eindruck mitnehmen. Am Abend erreichen Sie den Raum Clermont-Ferrand.

11. Tag: Beaune – Raum Mülhausen

Auf dem Weg zu Ihrer Übernachtung im Raum Mülhausen werden Sie in Beaune zu einem Stadtrundgang erwartet. Die malerische Stadt liegt mitten im Zentrum des Weinanbaugebietes Burgund.

12. Tag: Rückreise

Weitere Rückreise durch den Raum Stuttgart. Ankunft am späten Abend.

So wohnen Sie

Zwischenübernachtungen: landestypische Mittelklassehotel, zweckmäßig ausgestattete Zimmer mit Bad oder DU/WC, TV.

Hotel „Mondial“ – Perpignan: im Herzen der Innenstadt, nur 5 Gehminuten von der Fußgängerzone im historischen Zentrum entfernt, Zimmer mit Bad oder DU/WC, Fön, TV, kostenfreies WLAN.

Hotel „Himàlaia Soldeu“ – Soldeu: im Ortszentrum, geräumige Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, Safe, Sat-TV, kostenfreies WLAN.

Termine und Preise

Anreisetag: So., 11.06.2023
12 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 1.495,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 1.860,– EUR   buchbar
Rückreise am 22.06.2023
12 Tage
ab 1.495,– EUR
Anreisetag: So., 17.09.2023
12 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 1.495,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 1.860,– EUR   buchbar
Rückreise am 28.09.2023
12 Tage
ab 1.495,– EUR
Besuchen Sie uns auch auf …
Sichere Verbindung
zum Schutz Ihrer Daten