Busreisen | Italien

Südtirol erwandern

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise

Ihre Fahrt beginnt am Morgen vorbei an München und Innsbruck über den Brennerpass nach Auer.

2. Tag: Auf dem Franziskusweg

Sie fahren mit dem Reisebus nach Sand ins Tauferer Ahrntal. Hier ist der Startpunkt Ihrer Wanderung zu den Reiner Wasserfällen. Sie sind eines der schönsten Naturschauspiele im Tauferer Ahrntal. Die drei Wasserfälle sind durch den Franziskusweg miteinander verbunden. Der Nachmittag steht Ihnen für einen individuellen Aufenthalt in Bruneck zur Verfügung. Die liebenswerte Kleinstadt empfängt Sie innerhalb der imposanten Stadttore mit hübschen Gassen, Läden und Cafés. Auf einem Hügel thront das Schloss, welches eines der Messner-Mountain-Museen beherbergt.

Wanderung: mittelschwer, ca. 3 Std., ca. 10 km, Höhenunterschied ca. 200 m

3. Tag: Wanderung auf der Seiser Alm

Die Seiser Alm ist das größte Hochplateau in den Alpen. Mit dem Bus erreichen Sie die Talstation der Seiser Alm Bahn (Auffahrt Extrakosten, ca. 22 €). Die moderne Kabinenbahn überwindet in nur 15 Minuten einen Höhenunterschied von 800 m. Von der Bergstation der Umlaufbahn auf 1850 m Höhe wandern Sie über liebliche Wiesen zur Almwirtschaft der Sattlerhütte. Sie haben Gelegenheit zur Einkehr, bevor der Rückweg als Rundwanderung zum Ausgangspunkt führt. Die einfache Tour bietet Naturgenuss und herrliche Ausblicke auf die nahen Dolomitengipfel Langkofel, Plattkofel und Schlern.

Wanderung: leicht, ca. 3 Std., ca. 10 km, Höhenunterschied ca. 200 m

4. Tag: Auf dem Karerpass zwischen Rosengarten und Latemar

Mit dem Reisebus fahren Sie auf den Karerpass. Ab hier wandern Sie auf dem sogenannten Perlenweg mit wenig Höhenunterschied zum Alpengasthof Jolanda. Auf dem verschlungenen, mal schmalen, mal breiteren Weg erschließen sich traumhafte Ausblicke auf die nahen Felswände des Rosengartens und den sagenumwobenen Latemar. Der Gasthof bietet hervorragende Kulinarik (Einkehr Extrakosten). Von hier führt der Wanderweg durch Blumenwiesen und lichte Wälder hinunter zum Karersee. Um den „Märchensee der Dolomiten“ führt ein leichter Weg. Es lohnt eine Umrundung des Sees.

Wanderung: leicht, ca. 4 Std., ca. 12 km, Höhenunterschied ca. 250 m

5. Tag: Weindörflein und

„Blauburgunderweg“  

Ab Auer wandern Sie hinauf zur Höhen­kuppe von Castelfeder. Auf dem Naturerlebnisweg sehen Sie informative Schautafeln zur bewegten Siedlungsgeschichte. Zahlreiche Mauerreste auf dem Hügel sind weitere Zeugen vergangener Zeiten. Entlang des Naturparks Trudner Horn und durch das Weindörflein Pinzon wandern Sie auf der ehemaligen Bahnstrecke der Fleimstalbahn nach Montan und von hier auf dem Kultur- und Weinlehrpfad „Blauburgunderweg“ zurück nach Auer.

Wanderung: mittelschwer, ca. 4,5 Std., ca. 12 km, Höhenunterschied ca. 300 m

6. Tag: Rückreise

Ihre Rückfahrt erfolgt nach dem Frühstück über den Brenner und vorbei an Innsbruck. Ankunft am Abend.

So wohnen Sie

Hotel „Heide Park“ – Auer: zentral gelegenes Hotel mit Restaurant, Taverne, Panoramaterrasse; Zimmer mit Lift erreichbar und ausgestattet mit DU/WC, Telefon, LCD-TV, Safe, teilweise Balkon/Terrasse.

Termine und Preise

Anreisetag: So., 02.07.2023
6 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 725,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 795,– EUR   buchbar
Doppelzimmer zur Alleinnutzung
ab 855,– EUR   buchbar
Rückreise am 07.07.2023
6 Tage
ab 725,– EUR
Anreisetag: So., 24.09.2023
6 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 735,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 805,– EUR   buchbar
Doppelzimmer zur Alleinnutzung
ab 865,– EUR   buchbar
Rückreise am 29.09.2023
6 Tage
ab 735,– EUR
Besuchen Sie uns auch auf …
Sichere Verbindung
zum Schutz Ihrer Daten