Skip to main content
Sommer 2021 - Teil 1 ● Deutschland

Klavierabend mit Denis Matsuev in der Elbphilharmonie

Reisebeschreibung

Eine neue Klassik-Ära begann mit der Eröffnung der Elbphilharmonie am 11. Januar 2017. Das neue Wahrzeichen der Stadt ist ein Gesamtkunstwerk aus Architektur, Musik und der einzigartigen Lage am Hafen.

Das Grundgebäude entspringt dem ehemaligen Kaiserspeicher, der 1875 errichtet wurde und das größte Lagerhaus im Hamburger Hafen war. Bis in die 90er Jahre hinein lagerte hier Kakao, Tabak und Tee. Im Jahr 2007 wurde dann der Grundstein für die Elbphilharmonie gelegt und nun gehört sie zu einer weltweiten musikalischen Top-Adresse.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, im Dezember 2021 dieses prächtige Bauwerk und seine musikalische Klangarchitektur zu bestaunen. Ein Konzert in der Elbphilharmonie ist sicherlich eines der aufregendsten Musikereignisse. Freuen Sie sich auf 3 Tage in Hamburg!

1. Tag: Anreise

Entspannt reisen Sie nach Hamburg. Ihr Hotel liegt sehr zentral und bietet sich daher ideal für erste individuelle Erkundungen am Abend an.

2. Tag: Stadtrundfahrt – Freizeit – Konzert

Im Rahmen einer Stadtrundfahrt lernen Sie u. a. St. Pauli, die Michaeliskirche, die Landungsbrücken, Speicherstadt sowie Binnen- und Außenalster kennen. Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, die vielen Facetten und spannenden Details der Hansestadt in kurzer Zeit zu entdecken. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend genießen Sie zunächst ein Dinner als 3-Gänge-Menü in einem Restaurant. Dann folgt das Highlight dieser Reise: »Was für ein Abend!«, befand das Hamburger Abendblatt nach dem Debüt von Denis Matsuev in der Elbphilharmonie vor zwei Jahren. Und keine Frage, seitdem er beim Internationalen Tschaikowsky Wettbewerb in Moskau 1998 mit dem Ersten Preis ausgezeichnet wurde, gehört der russische Pianist zu einer festen Größe in der internationalen Klavierszene. Nun kehrt er für seinen zweiten Solo-Abend in den Großen Saal zurück und setzt bei seinem Programm durchweg auf Schwergewichte der Klavierliteratur. Nach dem Konzert bringt Ihr Bus Sie zurück ins Hotel.

Programm:

Ludwig van Beethoven - Sonate für Klavier c-Moll op. 111

Sergej Rachmaninow - Variationen d-Moll über ein Thema von Corelli op. 42

Piotr I. Tschaikowsky - Méditation D-Dur / aus: 18 Morceaux op. 72

Franz Liszt - Sonate h-Moll S 178

Besetzung:

Denis Matsuev - Klavier

3. Tag: Hamburger Kunsthalle – Rückreise

„Der Blick auf die Kunst ermöglicht einen neuen Blick auf die Welt.“ Unter diesem Motto beginnen Sie den heutigen Tag mit dem Besuch der Hamburger Kunsthalle. Hier werden Ihnen neue Perspektiven und inspirierende Begegnungen geboten. Im Anschluss begeben Sie sich auf die Heimreise.

So wohnen Sie

Hotel „Courtyard Hamburg City“ - Hamburg: 2019 neu eröffnetes 4-Sterne-Hotel liegt im Zentrum, in ca. 15 Gehminuten erreichen Sie den Hauptbahnhof; das Hotel präsentiert sich im modernen Ambiente und bietet Restaurant, Bar sowie Fitnesscenter, die Zimmer sind komfortabel eingerichtet mit Bad oder DU/WC, TV, Telefon, Fön, Klimaanlage, Kaffee- & Teeset und WLAN.

Termine und Preise

start: Di., 14.12.2021
3 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 545,– EUR   buchbar
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
ab 630,– EUR   buchbar
Rückreise am 16.12.2021
3 Tage
ab 545,– EUR