Skip to main content
Sommer 2020 ● Niederlande, Belgien

Geheimtipp: Blühende Paradiese Belgiens

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise

Ihre Reise beginnt am Morgen. Vorbei an Kassel und Düsseldorf fahren Sie ins belgische Hasselt in der Region Limburg. Ihr Hotel liegt nur wenige Gehminuten von der romantischen Altstadt entfernt. Hier befinden sich auch viele gute Restaurants, die am Abend auf Ihren Besuch warten. Gern reservieren wir Ihnen aber auch das Abendessen im Hotel vorab (fakultativ, siehe ZL).

2. Tag: Gartenvielfalt rund um Maastricht

Für den Besuch des ersten Privatgartens Ihrer Reise führt Sie der Weg zu den niederländischen Nachbarn ins wunderschöne Maastricht. Vor den Toren der Stadt werden Sie von den Eigentümern bei Kaffee und Tee begrüßt. Der Heerenhof vereint zahlreiche Facetten der Gartenarchitektur: sowohl die eher „männlichen”, parkähnlichen und formalen Teile als auch die eher „weiblichen“ Elemente eines Cottage-Gartens mit Rabatten in farblicher Anordnung und der idyllischen Ausstrahlung eines Bauerngartens. Der Nachmittag steht Ihnen zur individuellen Erkundung von Maastricht zur Verfügung. Alternativ bieten wir Ihnen den Besuch des romantisch-klassischen Gartens Fancreven an (fakultativ, siehe ZL).

3. Tag: Japanische Träume & Ländliche Idylle

Fein austarierte Landschaftsarchitektur, eine üppige fernöstliche Vegetation und ein spürbar meditativer Charakter – all das erwartet Sie im Japanischen Garten in Hasselt. Mit einer Fläche von mehr als 2 Hektar ist es der größte seiner Art in ganz Europa. In jeder Saison zeigt er sich in einem anderen Pflanzengewand. Lassen Sie sich überraschen! Am Nachmittag empfängt Sie die Gartenarchitektin Dina Deferme unweit von Hasselt in ihrem romantischen Pflanzenreich mit einem Hang zu liebevollen Details.

4. Tag: Teichlandschaft & Weingenuss

Am Vormittag erwartet Sie in Genk eine Führung durch die Skulpturen- und Teichlandschaft in einem der schönsten Privatgärten Limburgs. Anschließend lernen Sie die charmante Stadt selbst bei einem Rundgang kennen. Das Weinschloss Genoelselderen ist mit seinen 16 Hektar Weinbergen das Einzige dieser Art in Belgien. Die Geschichte des hiesigen Weinanbaus beginnt bereits im Mittelalter. Umgeben ist das Schloss von einer wunderschönen Landschaft. Bei einer Verkostung am Nachmittag werden Sie von Weinen begeistert sein, welche man so in der Region Flandern nicht unbedingt erwartet.

5. Tag: Schlossgartenromantik

Bei einer Führung erkunden Sie den niederländischen Schlossgarten Kasteel Wijlre. Lassen Sie sich vom dekorativen Rosengarten, Ton in Ton gestalteten Rabatten und modernen Skulpturen verzaubern. Die restliche Zeit des Tages können Sie in Ihrem Urlaubszuhause Hasselt individuell verbringen.

6. Tag: Rückreise

Auf bekanntem Weg treten Sie die Heimreise an. Ankunft am Abend.

So wohnen Sie

Hotel „Holiday Inn“ – Hasselt: gutes Mittelklassehotel, am Rand der Altstadt gelegen, Lift, Brasserie, Cocktail Lounge, Schwimmbad, Sauna, Fitness Center; gemütliche Zimmer mit Bad oder DU/WC, Haartrockner, Telefon, Sat-TV, kostenfreiem WLAN.

Termine und Preise

start: So., 07.06.2020
6 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 615,– EUR   buchbar
Dreibettzimmer
ab 615,– EUR   auf Anfrage
Einzelzimmer
ab 804,– EUR   auf Anfrage
Rückreise am 12.06.2020
6 Tage
ab 615,– EUR
start: So., 30.08.2020
6 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 615,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 804,– EUR   buchbar
Rückreise am 04.09.2020
6 Tage
ab 615,– EUR