Skip to main content
Sommer 2021 ● Italien

Gardasee: Exklusives Garten- & Musikerlebnis

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise

Abfahrt am Morgen über den Brennerpass an den Gardasee nach Malcesine.

2. Tag: Madonna d. Corona – Limone

In der Nähe von Spiazzi thront die Wallfahrtskirche Madonna della Corona in schwindelerregender Höhe über dem Etschtal am Osthang des Monte Baldo. Nach diesem eindrucksvollen Erlebnis genießen Sie das großartige Bergpanorama bei Ihrer Überquerung des Gardasees per Schiff von Malcesine nach Limone. Bei einer Führung durch einen Zitronengarten zu Fuß (Treppen) erfahren Sie von einem „original Zitronengärtner“ viel über die 700 Jahre alte Anbaukultur und probieren natürlich auch einen Limoncello. Per Schiff geht es zurück nach Malcesine und mit dem Bus zum Hotel.  

3. Tag: Verona - Garten Giusti - Arena di Verona  

Sie starten nach dem Mittagessen im Hotel zu einem Ausflug in die Geschichte Veronas. Nach dem geführten Rundgang durch romantische Gassen und über eindrucksvolle Plätze tauchen Sie ein ins 16. Jh. Sie besichtigen den Garten des Grafen Giusti mit Zypressen, Grotten, Statuen und einem Hecken-Labyrinth. Am Abend erleben Sie in der berühmten Arena di Verona das Konzert „Gala AIDA 150 Anniversary Night“ bzw. die Oper „Aida“. Die Rückkehr ins Hotel erfolgt in der Nacht. 

4. Tag: Isola del Garda  

Den Vormittag können Sie im Hotel oder am See individuell verbringen.  Während eines entspannten Ausflugs erreichen Sie nachmittags per Schiff die „Schatzinsel“ von Familie Borghese Cavazza. Die Besichtigung der Isola del Garda führt Sie durch die unberührte Natur des Parks, durch die gepflegten wunderschönen Englischen und Italienischen Gärten sowie durch einige Räume der prunkvollen Villa. Zwischendurch gibt es eine kleine kulinarische Stärkung. 

5. Tag: Gardone Riviera    

Prächtige Paläste und Villen machen den besonderen Charme des einstigen Nobelurlaubsortes aus. Sie besichtigen den Museumskomplex Vittoriale degli Italiani. Er ist das pompöse Vermächtnis des exzentrischen Dichters Gabriele d’Annunzio. Neben dem Herzstück, der beeindruckenden Villa, gibt es ein Amphitheater sowie üppige Gärten und Parks mit Wasserläufen auf dem 9 ha großen Gelände (Eintritt Villa Extrakosten ca. 8 €).

6. Tag: Parco Sigurta – Sirmione 

Einer der schönsten Landschaftsgärten Italiens ist der Parco Sigurta mit Baumriesen, üppiger Blütenpracht und Teichen entlang des Flusses Mincio. Von der Vielfalt der Anlage können Sie sich zu Fuß oder während einer Rundfahrt mit einem kleinen Zug (Extrakosten ca. 4 €) verzaubern lassen. Nach der individuellen Besichtigung kehren Sie auf einem Weingut zu einer Weinprobe ein. Am Nachmittag besichtigen Sie Sirmione. Bei einem Rundgang erkunden Sie die Altstadt, die als schmale Halbinsel in den Gardasee ragt.  

7. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück reisen Sie über den Brenner zurück. Ankunft am Abend. 
 

So wohnen Sie

Hotel „Sole Navene“ – Malcesine: Hotel direkt am Seeufer, Restaurant, Bar, Außenschwimmbad; Zimmer mit Bad oder DU/WC, Sat-TV, Telefon, Safe, Klimaanlage, kostenfreiem WLAN, tlw. Balkon, Seeblick.

Termine und Preise

start: So., 20.06.2021
7 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 935,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 1.025,– EUR   buchbar
Doppelzimmer zur Alleinnutzung
ab 1.120,– EUR   buchbar
Rückreise am 26.06.2021
7 Tage
ab 935,– EUR
start: So., 08.08.2021
7 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 995,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 1.123,– EUR   auf Anfrage
Doppelzimmer zur Alleinnutzung
ab 1.220,– EUR   buchbar
Rückreise am 14.08.2021
7 Tage
ab 995,– EUR