Busreisen | Italien

Gärten- und Musikgenuss am Gardasee

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise

Abfahrt am Morgen über den Brennerpass an den Gardasee nach Torri del Benaco.

2. Tag: Madonna d. Corona – Limone

In der Nähe von Spiazzi thront die Wallfahrtskirche Madonna della Corona in schwindelerregender Höhe über dem Etschtal am Osthang des Monte Baldo. Nach diesem eindrucksvollen Erlebnis genießen Sie das großartige Bergpanorama bei Ihrer Überquerung des Gardasees per Schiff von Malcesine nach Limone. Bei einer Führung durch einen Zitronengarten zu Fuß (Treppen) erfahren Sie von einem „original Zitronengärtner“ viel über die 700 Jahre alte Anbaukultur und probieren natürlich auch einen Limoncello. Per Schiff geht es zurück quer über den Gardasee nach Malcesine und mit dem Bus zum Hotel.

3. Tag: Castello Quistini   

Sie fahren vorbei an Brescia zum Castello Quistini – ein echter Geheimtipp. Das Schloss aus dem 15. Jahrhundert umgibt ein herrlicher Rosengarten mit vielen seltenen Sorten. In einem kleinen, versteckten Teil des Gartens gibt es außergewöhnliche Hortensien. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und genießen Sie den Duft und das Farbenmeer. Auf dem Rückweg kehren Sie auf einem Weingut zu einer Weinprobe ein.

4. Tag: Parco Sigurta – Sirmione

Einer der schönsten Landschaftsgärten Italiens ist der Parco Sigurta mit Baumriesen, üppiger Blütenpracht und Teichen entlang des Flusses Mincio. Von der Vielfalt der Anlage können Sie sich zu Fuß oder während einer Rundfahrt mit einem kleinen Zug (Extrakosten ca. 5 €) verzaubern lassen. Am Nachmittag besichtigen Sie Sirmione. Bei einem Rundgang erkunden Sie die Altstadt, die als schmale Halbinsel in den Gardasee ragt.

5. Tag: Freizeit (bei 8-Tage-Reise)

Genießen Sie den Tag im Hotel oder bei einem Spaziergang am Gardasee. Einen Ausflug lohnt auch die Altstadt von Torri del Benaco mit der eindrucksvollen Skaligerburg.

5./6. Tag: Verona – Garten Giusti – Arena di Verona  

Sie starten nach dem Mittagessen im Hotel zu einem Ausflug in die Geschichte Veronas. Nach dem geführten Rundgang durch roman­tische Gassen und über eindrucksvolle Plätze tauchen Sie ein ins 16. Jh. Sie besichtigen den Garten des Grafen Giusti mit Zypressen, Grotten, Statuen und einem Hecken-Labyrinth. Am Abend erleben Sie in der berühmten Arena di Verona die Oper „Carmen“ bzw. „Tosca“. Die Rückkehr ins Hotel erfolgt in der Nacht.

6./7. Tag: Isola del Garda  

Den Vormittag können Sie im Hotel oder am See individuell verbringen.  Während eines entspannten Ausflugs erreichen Sie nachmittags per Schiff die „Schatzinsel“ von Familie Borghese Cavazza. Die Besichtigung der Isola del Garda führt Sie durch die unberührte Natur des Parks, durch die gepflegten wunderschönen Englischen und Italienischen Gärten sowie durch einige Räume der prunkvollen Villa. Zwischendurch gibt es eine kleine kulinarische Stärkung.

7./8. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück reisen Sie über den Brenner zurück. Ankunft am Abend.

So wohnen Sie

Hotel „Internazionale“ – Torri del Benaco: an der Gardesana-Seestraße mit schönem Strand, das Zentrum von Torri del Benaco ist ca. 2 km entfernt und auf einem Fußweg zu erreichen; Hotelanlage mit Hauptgebäude und 3 Residenzen, Restaurant, Swimmingpool; Zimmer mit Bad oder DU/WC, Fön, Sat-TV, Telefon, Safe, Minibar (gegen Gebühr), Klimaanlage, kostenfreies WLAN.

Zur Hotelwebsite

Termine und Preise

Anreisetag: So., 18.06.2023
8 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 1.175,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 1.350,– EUR   buchbar
Doppelzimmer zur Alleinnutzung
ab 1.553,– EUR   auf Anfrage
Rückreise am 25.06.2023
8 Tage
ab 1.175,– EUR
Anreisetag: So., 06.08.2023
7 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 1.075,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 1.225,– EUR   buchbar
Doppelzimmer zur Alleinnutzung
ab 1.399,– EUR   auf Anfrage
Rückreise am 12.08.2023
7 Tage
ab 1.075,– EUR
Besuchen Sie uns auch auf …
Sichere Verbindung
zum Schutz Ihrer Daten