Skip to main content
Sommer 2019 ● Deutschland

Der Zauber Nordfrieslands

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise

Ihre Reise beginnt am frühen Morgen mit der Fahrt vorbei an Hamburg und Schleswig. Ihr Ziel ist Dagebüll, der „Mittelpunkt des Nordens“. Ihr Hotel liegt direkt am Deich und die Nordsee, die Sie umgibt, verspricht zu jeder Jahreszeit Erholung pur und friesische Erlebnisse.

2. Tag: Husum – Friedrichstadt

Sie fahren durch die Köge nach Husum. Die bunte Hafenstadt begeistert mit maritimem Flair und archi­tektonischen Besonderheiten. Bei einem Spaziergang lernen Sie die Heimat Theodor Storms kennen. Ihre Fahrt geht weiter über Tönning zum Eidersperrwerk. Es ist das größte Küstenschutzbauwerk Deutschlands und hält Naturgewalten wie Sturm­fluten seit 1973 stand. Am Nach­mittag machen Sie noch einen Abstecher nach Friedrichstadt. In dem Holländerstädtchen bleibt nach einem kurzen Rundgang Zeit für eine Grachtenfahrt (Extrakosten, ca. 10 €).

3. Tag: Hallig Hooge bzw. Freizeit oder Insel Föhr

Im Sommer erleben Sie die Nordsee bei einer Schifffahrt durch den Nationalpark Wattenmeer. Auf Hooge wohnen nur noch sehr wenige Menschen. Das Eiland ist geprägt von Warften und wilder Natur. Sie erkunden das Gebiet bei einer Kutschfahrt und erfahren beim Besuch des Sturmflutkinos Wissenswertes über die Launen und Gewalten der Natur.

Im Winter (Termine 03.11.–07.11.19, 09.02.–13.02.20 und 22.03.–26.03.20) können Sie an diesem Tag Dagebüll individuell erkunden. Lassen Sie sich die gesunde Nordsee-Luft um die Nase wehen, wagen Sie einen Spaziergang über das Watt oder genießen Sie einen wärmenden Glühwein in einem der kleinen Küstencafés. Alternativ bieten wir Ihnen einen fakultativen Ausflug zur Insel Föhr an, die Sie bei einer Inselrundfahrt entdecken werden (29 €).

4. Tag: Insel Sylt

Entlang der grünen Küstenstraße erreichen Sie die dänische Insel Rømø. Von hier bringt Sie die Fähre nach List auf Sylt. Sie entdecken die Inselschönheit bei einer großen Rundfahrt. Sylt wird auch „die Königin“ genannt und wird dem Namen in vielerlei Hinsicht gerecht. Es herrscht eine große Vielfalt aus Natur und Kultur auf engstem Raum, der im ständigen Einfluss von Wind und Gezeiten steht. Natürlich darf ein Halt in Westerland, dem Luxusurlaubsziel an der Nordseeküste, ebenso wenig fehlen wie ein Spaziergang entlang des Roten Kliffs am Strand von Wenningstedt. Nach der großen Rundfahrt geht es mit dem Autozug über den Hindenburgdamm auf das Festland und nach Dagebüll zurück.

5. Tag (bei 6-Tage-Reise): Freizeit oder Insel Föhr

Sie können bei Flut herrlich baden, im Strandkorb faulenzen oder alternativ ab/an Dagebüll mit dem Schiff zur Insel Föhr fahren und diese per Inselrundfahrt entdecken (fakultativ, 29 €).

5./6. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück „geiht dat wedder no Huus”. Identisch zur Anreise treten Sie die Heimreise an. Ankunft am Abend.

So wohnen Sie

„Strandhotel“ – Dagebüll: liegt unmittelbar (getrennt durch einen Deich) am Meer, am „grünen Strand“ und an der Hafenmole, familiär geführt mit Haupt- und Nebenhaus, Restaurant, Café, Bierstube, Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Whirpool, teils Lift, gemütliche Zimmer mit DU/WC, TV.

Termine und Preise

start: So., 09.02.2020
5 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 379,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 419,– EUR   buchbar
Rückreise am 13.02.2020
5 Tage
ab 379,– EUR
start: So., 22.03.2020
5 Tage
BUSDoppelzimmer
ab 379,– EUR   buchbar
Einzelzimmer
ab 419,– EUR   buchbar
Rückreise am 26.03.2020
5 Tage
ab 379,– EUR